Hjo gilt zu Recht als das Kleinod am Vättern. Hjo Camping liegt nur eine Katzensprung vom Stadtzentrum mit seinen malerischen Holzhäusern und seinen kopfsteingepflasterten Straßen entfernt.

Hier gibt es praktisch alles, was man sich im Sommer wünschen könnte: Sie haben einen wunderbaren Blick auf den Vättern, Sie können Entspannung und Erholung mit angemessener Aktivität kombinieren, um sich fit zu halten. Sie können am Seeufer grillen, in einem der einladenden Restaurants in der Stadt essen, Kaffee trinken oder Eis essen oder nach Lust und Laune die Umgebung erkunden und die reizvolle Landschaft genießen.

Die Stadt hat drei Knotenpunkte: den Hafen, den Stadtpark und den Marktplatz. Von dort aus ist im Grunde alles leicht zu finden. Der Stadtpark liegt direkt neben dem Campingplatz. Die schöne Parklandschaft und die Villen von der Jahrhundertwende sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Im Hafen liegt das Schwimmbad Hjobadet, das der Allgemeinheit den ganzen Sommer über kostenlos zur Verfügung steht. Auf dem Marktplatz finden Sie urige kleine Läden, von hier aus erreichen Sie auch die verwinkelten Gässchen und die Holzhäuser, für die Hjo berühmt ist.